Elektro- und Sportboothafen Ückeritz

 

Hafenlage

Der Elektro- und Sportboothafen Ückeritz liegt zentral und gut sichtbar nur 850m vom Ortskern und der UBB Haltestelle Ückeritz entfernt am östlichen Achterwasser.

Geschichte

Ursprünglich war Ückeritz ein kleines Fischerdorf am Achterwasser, aber im Laufe der Zeit wuchs die Gemeinde weiter in Richtung Ostsee. Traditionell ist daher auch der Anglerverein des Dorfes in diesem Hafen zu Hause.

Hafenservice und Versorgung

Der Elektro- und Sportboothafen Ückeritz verfügt über Dauer- und Charterplätze mit einer Wassertiefe von 0,50m. Ein großes Angebot von kleinen Segelbooten bis hin zu schnittigen Motorbooten für Familien stehen in diesem Hafen für die Gäste zur Auswahl.
Ab August 2015 gibt es für die Chartergäste auch die Möglichkeit, Ausflüge mit leistungsstarken Elektrobooten auf das Achterwasser zu unternehmen. Für dieses neue leise und erlebnisreiche Erkunden der romantischen Umgebung stehen ganz unterschiedliche Boote für jeden Geschmack zur Verfügung. Eine moderne Slip- und Bootshebeanlage ist ebenfalls vorhanden, sowie ein Parkplatz.
Die Sanitäranlagen sind direkt am Hafen und gut erreichbar und der Bau von Duschen ist für 2016/2017 vorgesehen.
Mit oder ohne Sportbootführerschein können Sie so auch die unvergesslichen Sonnenuntergänge über dem Achterwasser genießen.

Hafenumgebung und Landgang

Im direkten Umfeld des Sportboothafens befinden sich neben einer Surf-, Kite- und Segelschule mit Pension und Restaurant ein weiterer Imbiss sowie ein Eiscafé mit Pension. Ein moderner Kinderspielplatz und weitere Chartermöglichkeiten (z.B. Tretboote) lassen keine Langeweile aufkommen.
Weitere gastronomische Angebote liegen direkt im Umfeld des Hafens und der Bahnhof und eine Bushaltestelle, sowie Einkaufsmöglichkeiten sind nicht weit entfernt.
Der Ostseestrand ist nur etwa 1000 Meter entfernt und mit dem UsedomRad oder auch zu Fuß bequem zu erreichen.

Ückeritz ist durch eine abwechslungsreiche Natur geprägt und besticht durch flache, weitreichende Wiesen, imposante Steilküsten und dichten Wäldern und die Nähe von Achterwasser und Ostsee. Die Radwege rund um das Achterwasser machen eine „Landpartie" vom Ückeritzer Hafen aus zu einem Erlebnis, bei dem „die Seele baumeln“ kann.

Wassertiefe

Liegeplätze

WC/DU

Wasser

Strom

Kranplatte

Slipanlage

Reparatur

Gastronomie

Übernachtung

Fahrrad

0,50m

 

+/-

+

+

-

+

+

+

Pension

+

 

 
Start: